Schrift:  vergrößern   verkleinern   verkleinern

Konfirmation

 

An der Schwelle zum Erwachsenwerden erfahren junge Menschen Bestärkung.. In der Taufe hat Gott sein Ja zu ihnen gesagt. Nachdem die Taufe in unserer Kirche meist im Säuglings- oder Kleinkindalter stattfindet, haben die Jugendlichen im Konfirmandenunterricht die Möglichkeit, sich mit vielen Fragen des Glaubens und Lebens auseinanderzusetzen. Sie können sich bewusst werden, was es heißt, an Gott zu glauben und in de Gemeinde zu leben.

Konfirmandinnen und Konfirmanden werden dadurch mündiger und selbständiger. Im Konfirmandenunterricht erleben sie Gemeinschaft und Begleitung. In einem festlichen Konfirmations-Gottesdienst werden sie gesegnet für den Weg mit Gott, der vor ihnen liegt.

Dabei ist die Konfirmation zugleich nur ein Schritt auf dem Weg eines Menschen mit Gott, mit seinen Höhen und Tiefen, mit Zeiten des Zweifelns und des großen Vertrauens. Aber sie ist zugleich ein Punkt, an den man sich in guten und in schwierigen Zeiten erinnern kann: Hier hat mein Glaube einen Halt, weil ich gesegnet wurde.

Konfirmation in unserer Gemeinde

Alle Mädchen und Buben, die im Gemeindegebiet der Adventskirche wohnen und zum Zeitpunkt der für sie in Frage kommenden Konfirmations etwa 13 ½ bis 14 ½ Jahre alt sind (Stichtag: 31. Juli), werden von uns angeschrieben und zum Konfirmandenkurs eingeladen. Bitte melden, wenn dies nicht der Fall sein sollte!

Auch wer nicht getauft ist, kann gerne am Konfirmandenunterricht teilnehmen! Und dann später selber entscheiden, ob er sich taufen und konfirmieren lassen will, oder nicht. Die Taufen von Jugendlichen sind dann in der Regel im Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden, den die Jugendlichen weitgehend selbst gestalten.

Hier in der Adventskirche haben wir einen einjährigen „Konfi- Kurs“. Er beginnt im Juli und endet mit der Konfirmation im darauffolgenden Jahr zwischen Ostern und Pfingsten.

Neben den wöchentlichen Treffen gibt es zwei Konfirmanden-Freizeiten, eine Übernachtung im Gemeindehaus, ein Praktikum und vieles andere mehr, so dass es eine sehr abwechslungsreiche Konfirmandenzeit für alle wird. So sagen Konfirmanden im Rückblick: „Man hat was gelernt und man hatte nebenbei Spaß!“ „Die Themen und Gruppenarbeiten waren immer toll!“ „Ich durfte neue Freundinnen kennenlernen!“ „Mir gefiel, dass man viel selber arbeiten durfte und auch immer seine Meinung sagen darf!“

Photos zu der aktuellen Konfirmandengruppe hier

Photos früherer Konfirmationen hier

nach oben