Schrift:  vergrößern   verkleinern   verkleinern

Gemeinsames Gebet Sonntag 10 Uhr


Gebet „alleine und doch gemeinsam“

Sonntags um 10.00 Uhr läuten unsere Glocken und rufen zum Gebet. Doch in diesen Tagen müssen die Kirchen geschlossen bleiben. 

Wir laden Sie ein sich zuhause dem Sonntagsgebet anzuschließen alleine und doch gemeinsam

In der Kirche werden zeitgleich unter Ausschluss der Öffentlichkeit die gesammelten Gebete der Gemeinde verlesen, an die Verstorbenen der vergangenen Woche gedacht und ein Vaterunser gesprochen.

Ihre Gebete und Fürbitten reichen Sie bitte unter der Woche im Pfarramt ein, per email, Fax, Brief oder als SMS/Threema/Telegram/Signal-Nachricht an Herrn Pfarrer Bischoff: 0176 - 52050572 .

---------------------------------------

 
Ein geistlicher Start in den Tag und die Woche mit den Texten und Liedern des Sonntags, mit Gebet und Segen kann an jedem Ort stattfinden: Zuhause, am Küchentisch, auf dem Sofa oder draußen im Freien (und ganz gleich, an welchem Ort natürlich unter Einhaltung der bekannten Regeln)
 

Einen Vorschlag für ein „Gebet zum Glockenläuten am Sonntagmorgen“ für Zuhause finden Sie hier:

 

 
 

Weitere Beiträge

Sie spenden. Wir verdoppeln Sie spenden. Wir verdoppeln
Soforthilfe Corona für Menschen in Notlagen – in Bayern und in den Partnerkirchen weltweit. Jeder gespendete Euro wird von der bayerischen Landeskirche verdoppelt.
Kirche und Diakonie warnen vor Zunahme häuslicher Gewalt durch Corona-Krise Kirche und Diakonie warnen vor Zunahme häuslicher Gewalt durch Corona-Krise
Kirchliche Familien- und Frauenarbeit sowie die bayerische Diakonie befürchten ein Ansteigen der häuslichen Gewalt durch das Kontaktverbot während der Corona-Krise.

Zurück

nach oben